Baubiologie ist die Lehre ...

... von den ganzheitlichen Beziehungen zwischen den Menschen und ihrer Wohn-Umwelt.

News 05/13-Erinnerung

22.02.2013

Seminar Durchführungen von Geruchsprüfungen
mit Weinisch Karl-Heinz, D-97990 Weikersheim
am  22.02.2013 8:30-17:00 bis 23.02.2013 8:30-17:00
Dies ist eine einmalige Gelegenheit. Da es sich um eine spezielle Vertiefung handelt, wird dieses Seminar nicht regelmäßig angeboten.
Für den April 2013 wird ein weiteres vertiefendes Seminar zur Probenahme bei Schadstoffananlysen angekündigt, welches bei Nürnberg stattfinden wird.

Inhalt:
• Grundlagen, Gerüche in Innenräumen deuten und bewerten
• Prüfverfahren mit Geruchs-Glasbeprobung, Messtechnik
• Mit BvBb Richtlinien, Formularen und Textbausteinen arbeiten
• Protokoll-, Bericht- und Rechnungserstellung

Ort: Landesberufsschule Schlanders LBS  Protzenweg 8a 
I-39028 Schlanders  Tel 0473 737911 
am  22.02.2013 8:30-17:00 bis 23.02.2013 8:30-17:00

Anmeldung zum Seminar: innerhalb 10.02.2013 bei Landesberufsschule Schlanders T 0473 737905, lbs.schlanders@schule.suedtirol.it  Teilnehmerbeitrag: 76€

Zielgruppe: Pflicht-Seminar für die Berater des Vereins baubiologie südtirol, als Grundlagenseminar für angehende Berater, Planer, Handwerker und sonstige Interessierte.

Das Anmelde-Formular kann hier herunter geladen werden.

inhaltliche Rückfragen: baubiologe südtirol, Arch.Dr. Bernhard Oberrauch, T 0417 1885467, email: Bernhard.Oberrauch(at)baubiologie.bz.it

Internetseiten zur inhaltlichen Vorbereitung:  www.iquh.de

mit freundlichen Grüßen
Bernhard Oberrauch

Inhalte des Seminars:

Teil 1 Grundlagen der Geruchsprüfung: • Geruchssinn, Geruchswahrnehmung, Geschmack • Biologie – Nase, Riechkolben, Riechschleimhaut, Riechhirn • Chemie – Geruchsstoffe und Hormone, Nervenreaktion • Versteckte Feuchte- und Schimmelschäden • Fogging- und chemische Geruchsmängel • Abwasser- und Fäkalschäden, Brandschäden, Sanitärschäden • Dämm- u. Kleintierschäden (Marder, Iltis, Mäuse, Kellerasseln) • Gebäudethermik, Luftdynamik (Leerrohre, Leitungskanäle, Versorgungsschächte) • Bestandsaufnahme, Geruchsprobenahme, Beratung, Formulartechnik
Teil 2 Prüfen und Dokumentieren von Geruchsschäden: • Bestandsaufnahmetechnik • Geruchsprüfung, Glasbeprobung und Dokumentation, Messtechnik • Berichterstellung, Textbausteine, Honorartabelle

» weiter ...